-Carsharing-

25. April 2018

BMW auf Partnersuche

Nach dem Zusammenschluss der Mobilitätsdienste von Daimler und BMW, sucht letzterer nach weiteren Carsharing-Partnern in China und den USA. Laut BMW-Vorstand Peter Schwarzenbauer ist die Größe des Angebots entscheidend für den Erfolg. Und Größe erreiche man am schnellsten mit Partnern.
manager-magazin.de

25. April 2018

Elektrisch nach Wien

Der Carsharing-Anbieter Caroo will im Sommer ein E-Carsharing in der österreichischen Hauptstadt starten. Mittels einer Crowdfunding-Kampagne will man nun mindestens 100.000 Euro einsammeln, um die ersten 10 bis 15 Stromer zu finanzieren.
orf.at

25. April 2018

Carsharing für die Ohren

Was so ein Carsharing-Auto wohl alles erlebt? Bestimmt eine ganze Menge! Das Hörbuch Carsharing – Voll abgefahren handelt von all diesen Ereignissen – erzählt aus der Sichtweise des Carsharing-Autos Eddie.
facebook.com; audible.de (Hörbuch)

-Bikesharing-

25. April 2018

Mehr E im Bikesharing

Nach nun zwei Jahren am (chinesischen) Markt will Mobike neue Geschäftsfelder auftun und sein Angebot um E-Bikes erweitern. Ab Sommer sollen die elektrifizierten Drahtesel in den äußeren Bezirken Berlins angeboten werden.
radmarkt.de

10. April 2018

Strampeln für den guten Zweck

Call a Bike führt sogenannte Social Coins” ein. Für jede Entleihe erhalten Kunden Social Coins, die wiederum auf der Plattform für registrierte Projekte gespendet werden können. Für jeden gespendeten Social Coin zahlt Call a Bike einen Cent an das ausgewählte Projekt.
radgeber-werden.de

10. April 2018

Orange Räder für Köln

Das dänische Bikesharing-Angebot Donkey Republic bietet jetzt in Köln 150 Räder an. Das System funktioniert ohne feste Stationen und die Räder werden per App geortet und gebucht. Laut der Stadt Köln habe Donkey Republic zugesagt, sich an die von Köln festgelegten Qualitätsstandards zu halten.
rundschau-online.de; ksta.de

-Fahrdienste-

25. April 2018

CleverShuttle kommt nach Dresden

Der Fahrdienst will seine elektrische Flotte im Spätsommer auch nach Dresden bringen. Dank dem dynamischem Routing der 5-10 geplanten Fahrzeuge (vermutlich VW e-Golf), können sich Mitfahrer die Fahrt mit anderen teilen, die dann entlang der Route zu- oder aussteigen.
sz-online.de

25. April 2018

Fahrdienste im Nahverkehr

Die kalifornische Stadt Monrovia will Fahrten mit dem Fahrdienst Lyft subventionieren. Ziel ist es, eine Art ÖPNV-System aufzubauen und Bewohnern wie Touristen eine Alternative zum eigenen Auto zu bieten. Zudem können dort Fahrräder über LimeBike geliehen werden. Wer selbst in die Pedale tritt zahlt allerdings mehr, als wenn er sich chauffieren lässt.
getmobility.de

18. April 2018

Taxis gegen Moia

Hannoverische Taxiunternehmen wollen gegen die Messestadt klagen, weil sie dem Shuttle-Dienstes eine Genehmigung erteilt hat. Derweil fand heute in Hamburg eine Demonstration mit 300 Taxis gegen den geplanten Shuttle-Betrieb statt.
haz.de (Hannover);  ndr.de (Hamburg)

-Andere Mobilitätsangebote-

25. April 2018

Weitere Strecken geplant

Laut Flixbus-Chef Andre Schwämmlein, sollen die grünen Züge ab Dezember auch auf weiteren Strecken verkehren. Geplant sind z.B. Züge zwischen München und Berlin sowie Köln und Berlin. Das hänge aber davon ab, welche Trassen der Schienennetzbetreiber DB Netz den Newcomern am Ende gewährt.
wiwo.de

25. April 2018

SeaBubbles sticht in See

Auf dem Genfer See werden die futuristischen Wassertaxis der gleichnamigen französischen Firma ab sofort getestet. Später sollen sie für Nutzer per App buchbar sein. Ein größeres Fahrzeug mit Platz für bis zu 48 Person sei zudem schon in Planung.
gruenderszene.de

25. April 2018

Zugbindung

Was tun, wenn man auf der Zug-Toilette feststeckt, weil die Tür sich nicht öffnen lässt? Genau diese Frage musste sich der ehemaligen Sprecher des Fahrgastverbandes Pro Bahn, Matthias Oomen, am Wochenende stellen. Er griff zum Handy und rief über Twitter um Hilfe. Knapp eine halbe Stunde später war die Rettungsaktion auch beendet. Oomen nahm’s jedenfalls mit Humor und nutzte die ungewollte Publicity für einen Spendenaufruf an die Bahnhofsmission.
bento.detwitter.com (Spendenaufruf)

-Technologie & Forschung-

25. April 2018

Fern ab der Digitalisierung

Gerade einmal 34,1 Prozent der Deutschen haben in den vergangenen 12 Monaten Online-Mobilitätsdienste genutzt. 19 Prozent gaben an, einen Fahrschein im Internet gekauft zu haben. Car- und Bikesharing-Dienste wurden nur von 5,3 bzw. 2,5 Prozent der Befragten online gebucht.
statista.com

25. April 2018

HVV startet elektronisches Ticketsystem

Im Juni soll das Check-in/Be-out-System für den Hamburger ÖPNV getestet werden. Drei Systemanbieter werden dann ihre Technik unter Beweis stellen. Nutzer sollen ihren Einstieg auf dem Handy bestätigen, der Ausstieg wird automatisch erfasst. Das System errechnet den günstigsten Ticketpreis für den Nutzer.
nahverkehrhamburg.de

25. April 2018

Das geliebte Privatauto

69 Prozent der Pendler in Baden-Württemberg fahren täglich mit dem Auto zur Arbeit. Entweder als Fahrer oder als Beifahrer. Das hat eine Umfrage des SWR ergeben, bei der 1.000 Personen zu ihrem Mobilitätsverhalten befragt wurden. Nur 13 Prozent nutzen demnach den ÖPNV für den Weg ins und vom Büro.
stuttgarter-zeitung.de