CityBuzzer, Fahrtenvermittler

Kristallkugel Twitter: Dank Twitter sollen Taxis oder Shared-Mobility-Dienstleister künftig schon im Voraus wissen, wo sie gebraucht werden. CityBuzzer will dafür Social-Media-Daten auslesen, z.B. anhand von Hashtags und ermitteln, wo sich Menschenmengen aufhalten. Für die Idee gab es beim Daimer-Hackerthon „Hack.Berlin“ jetzt immerhin den ersten Preis.
ngin-mobility.com

Entlastungseffekt Uber: Können On-Demand-Transportdienstleistungen wie Uber, Lyft usw helfen, die Zahl der Autos auf den Straßen zu mindern? Eine neue Studie der University of California, Davis, belegt das Gegenteil. Demnach ist der Autobesitz bei Menschen, die diese Dienste nutzen, höher, als bei ÖPNV-Kunden. Stattdessen machen Fahrtenvermittler nicht dem privaten Pkw, sondern Bus und Bahn Konkurrenz.
citylab.com; ucdavis.edu (Studie)