-Andere Mobilitätsangebote-

Unfaire Trassenvergabe?

Laut Flixtrain seien die vorgeschlagenen Trassen „sehr schwer wirtschaftlich zu betreiben“ und Züge bräuchten durch die angebotenen Fahrtzeiten und Halte zum Teil deutlich länger, als die der Deutschen Bahn. Die Vergabe erfolgt durch DB Netz, einer Tochter der Bahn. Im Zweifel könnte es zu einer Überprüfung der Bundesnetzagentur kommen.
wiwo.de; pz-news.de