comobility.news – comobility.news ist ein Nachrichtendienst rund um das Thema kollaborative Mobilität.
  • -News-
  • Mobike, car2go, DriveNow, BSAG, ListnRide

    -Carsharing-
    Mobike setzt auf Carsharing: Der chinesische Bikesharing-Anbieter Mobike will jetzt ins Carsharing einsteigen. Los geht’s in der chinesischen Stadt Guizhou. Das Angebot soll direkt in die vorhandene Mobike-App integriert werden, die auch zum öffnen und schließen der Fahrzeuge verwendet wird.
    Weiterlesen auf comobility.news

    car2go verkündet Jahreszahlen: Weltweit zählt car2go mittlerweile 2,97 Mio. Nutzer, wobei Berlin auf Platz zwei der kundenreichsten Städte landet. Die Nutzung der Fahrzeuge ist im Vergleich zu 2016 um rund 38% gestiegen. Laut Daimler wurde fast jede Sekunde irgendwo auf der Welt ein car2go-Auto angemietet.
    automobil-industrie.vogel.de; auto-medienportal.net

    Auch DriveNow zieht positive Bilanz: Der Anbieter hat zum ersten Mal die Millionen-Grenze geknackt und verzeichnet weltweit nun 1,025 Mio. Nutzer. Darüber hinaus hat man mit Helsinki und Lissabon 2017 zwei neue Standorte erschlossen. Auch in diesem Jahr sollen weitere Städte in Europa folgen.
    elektroauto-news.net, welt.de

    -Fahrdienste-
    Sammeltaxis im ÖPNV: Nach der BVG (wir berichteten) setzt nun auch die BSAG auf Ridesharing und will noch in diesem Jahr ein Pilotprojekt mit Sammeltaxis auf die Straße bringen. Hierfür will man eine Kooperation mit door2door oder CleverShuttle schließen, die das Konzept und die Software liefern. Den Betrieb will die Bremer Straßenbahn AG selbst übernehmen.
    weser-kurier.de

    -Bikesharing-
    Privates Bikesharing: Die neue Plattform ListnRide ermöglicht es Privatpersonen ihr eigenes Fahrrad an Dritte zu vermieten. Laut Gründer Johannes Stuhler seien bereits 7.000 Nutzer registriert und es stünde ein breites Angebot zur Verfügung – vom Lastenrad, über E-Bikes, bis hin zum Kinderrad. ListnRide kassiert zwischen 15 und 20 Prozent Kommission pro Verleih und sichert den Vermieter gegen Schäden ab.
    gruenderszene.de; listnride.de

  • -Zahl der Woche-
  • BahnCard 100 mit neuem Rekord

    Knapp 50.000 Bahnkunden setzen auf die BahnCard 100. Das ist ein Anstieg von 16 Prozent im Vergleich zu vor drei Jahren und ein neuer Rekord. Die meisten BahnCard-100-Kunden wohnen in Berlin (2958), gefolgt von Hamburg (2233), Frankfurt (2227) und Köln (1981).
    wiwo.de

  • -Technologie & Forschung-
  • PlanBiSS, Mobilitätsplattformen, autonomes Fahren

    Wohin mit den Rädern? Die FH Österreich, TU Wien und das AIT arbeiten an einem Bikesharing-Planungstool namens PlanBiSS. Anhand Planungsregionen, Budget usw., soll es optimale Standorte für stationsbasiertes Bikesharing errechnen und Performance-Indikatoren liefern, damit Kommunen unterschiedliche Szenarien vergleichen können.
    wallstreet-online.de

    Mobilitätsplattformen auf der CES: ZF und door2door haben in Las Vegas eine Mobilitätsplattform vorgestellt. Sie soll es Städten ermöglichen, z.B. autonome Shuttle besser in ihr Nahverkehrssystem zu integrieren. Dank cloudbasiertem Flottenmanagement könnten autonome Fahrdienste auch Güter transportieren, um die Auslastung zu erhöhen. Auch Ford will eine Plattform entwickeln, um den ÖPNV, Robotertaxis und Fahrdienste zu verknüpfen.
    getmobility.de (ZF); spiegel.de (Ford)

    Selbstfahrende Zusammenarbeit: VW und das kalifornische Unternehmen Aurora haben ihre Zusammenarbeit im Bereich autonomes Fahren bekannt gegeben. Demnach soll Aurora die Software liefern, um u.a. selbstfahrende MOIA-Shuttle auf die Straße zu bringen. Ein solches Projekt ist z.B. in Hamburg geplant.
    vision-mobility.de; volkswagen-media-services.com; dmm.travel

  • -Zitate-
  • Udo Becker, TU Dresden

    „Da konnten wir also ganz klar sagen: Ja, Carsharing hilft der Umwelt, hilft dem Geldbeutel der Menschen und hilft der Stadtkasse, weil die weniger Geld für Straßenunterhalt ausgeben müsste.“

    Udo Becker, Professor am Lehrstuhl für Verkehrsökologie der TU Dresden, hat Carsharing schon in mehreren Städten unter die Lupe genommen und fand, dass in allen Fällen der „Entwöhnungseffekt“ – also dass man vom Autofahren wegkommt – viel größer war als der „Anfütterungseffekt“.
    mdr.de

  • -Tipps & Service-
  • Los Angeles, Ridesharing, car2go

    Lesetipp: Wie SZ-Autor Jürgen Schmieder erklärt, gehört der Feierabendstau in LA einfach zur Kultur dazu. Einen Kulturschock könnte die Metropole zu den Olympischen Spielen 2028 erleben, denn hierfür soll der ÖPNV ausgebaut werden. Selbst das IOC greift hierfür in die Tasche.
    sueddeutsche.de

    Lesetipp II: Geteilte Mobilität wird 2018 richtig durchstarten? Ein solcher Artikel darf bei comobility.news natürlich nicht fehlen. Niklas Veltkamp, Mitglied der Geschäftsführung beim Branchenverband Bitkom, beschreibt, welche Asse die deutschen Startups und Verkehrsunternehmen noch im Ärmel haben – „Vorausgesetzt der Gesetzgeber macht dem keinen Strich durch die Rechnung.“
    wiwo.de

    Videotipp: Die „Huffington Post“ hat auf dem Ludwig-Erhard-Gipfel car2go-Geschäftsführer Olivier Reppert vor die Kamera geholt und ihn gefragt, wie wir uns in 10 Jahren fortbewegen werden. Die Antwort: Elektrisch, autonom und hoffentlich mit Carsharing. Aber für die Umsetzung seien auch die Städte gefragt.
    huffingtonpost.de

  • -Sharing is caring-
  • Voll von den Socken

    Die Berliner Verkehrsbetriebe bieten jetzt ganz neu Sneaker im BVG-Design und mit integriertem Jahresticket an. Die Stuttgarter SBB ist auf den Marketing-Zug aufgesprungen und hat Socken im eigenen Design angekündigt. Damit ist das Outfit aber leider nicht komplett, denn beim letzteren handelte es sich nur um einen Gag.
    tagesspiegel.de (Schuhe); stuttgarter-nachrichten.de (Socken)